OFFICE IMPART

Pola Sieverding

Pola Sieverdings artistic work usually consists of photo series and films in which she illuminates traditional views of cultural structures or motives from a different angle. What is particularly fascinating in her works is her compositional approach, in which her photographs refer to references in art history. With photography, video and sound she investigates the physical body as bearer of historical narratives that shape a contemporary discourse on the social body. Her series of the past years build upon each other and it is a great experience to allow oneself to be caught by her gaze, and to let the tension and staging of her works take effect on you.

CV

1981 Born in Duesseldorf, working and living in Berlin
2002 Carnegie Mellon University Pittsburgh, Pennsylvania
2005 Surikov Institut Moscow, Russia
2007 University of the Arts Berlin, master-class student of Stan Douglas

SELECTED GRANTS

2018 Produktionsstipendium, d’mage Fine Art Printmanufaktur, Berlin
2017 Publication grant, Stiftung Zukunft NRW
2014 Work stipend in the visual arts by the Senat of Berlin
2011 Artist in Residence, MeetFactory, Prague, Czech Republic
Artist in Residence, Maumaus, Lisbon, Portugal
2008/09 NaFöG stipend by the Senat of Berlin and the UdK Berlin
2008 Artist in Residence, ArtSchool Palestine, Ramallah, Palestine DAAD in New York, USA

SELECTED LECTURES & TEACHING

2016 – 2020 Assistant professor at the Akademie der Bildenden Künste, Munich
2019 Lecture „Pecha Kucha zum 100-jährigen Frauenwahlrecht“, Hearthouse, Munich
2018 „Days of Future Past“, book presentation, NAK Neuer Aachener Kunstverein, Aachen
2016 Workshop, One Fine Day e.V., Nairobi, Kenia
„trail“, book presentation with Natascha Sadr Haghighian, Studio for Artistic Research, Düsseldorf

CURATORIAL PROJECTS

2020 Co-founder, conceptualization and realisation of düsseldorf photo+ – biennial for visual and sonic media, Düsseldorf
2020 Curator of „Bodies that Matter – Yalda Afsah & Ginan Seidl, Talia Chetrit, Zanele Muholi, Collier Schorr, Pola Sieverding, Wolfgang Tillmans“, NRW Forum, Düsseldorf
2019 L’artiste devant sa toile – 33 students of the Akademie der Bildenden Künste München, Kunstverein Marburg

SELECTED EXHIBITIONS

2020
*Bodies that Matter – Yalda Afsah & Ginan Seidl, Talia Chetrit, Zanele Muholi, Collier Schorr, Pola Sieverding, Wolfgang Tillmans, NRW Forum, Duesseldorf
*Paradise Lost #gendershift, Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst, Munich

2019
Body Check. Pola Sieverding and Jochem Hendricks, Seehof, Frankfurt (s)
Conny Maier, Hannah Sophie Dunkelberg, Pola Sieverding, OFFICE
IMPART, Berlin
Interintimes Autoportrait, Lachenmann Art, Frankfurt
Copines – Copains, Wentrup Gallery, Berlin
Vertikalwinkel, Schaufenster, Berlin
Demi-gros, KWADRAT, Berlin

2018
Bodies that matter, Knust✕Kunz+, Munich (s)
Pola Sieverding, KSP Juergen Engel architects, Berlin (s)
Gustav Peichl – 15 Bauten zum 90sten, MAK – Museum of Applied Arts,
Vienna, Austria (s)
The Epic – Pola Sieverding, Studio for Artistic Research, Düsseldorf (s)
Video Art At Midnight – Festival ’18, Kino Babylon, Berlin
Interlocal, Art Gallery of Uzbekistan, Tashkent
The Inverse Narrative, Lippische Gesellschaft für Kunst, Lemgo
Von fremden Ländern in eigenen Städten, MAP Markus Ambach projects,
Düsseldorf
Ein Turm von Unmöglichkeiten, König Galerie, Berlin

2017
CLOSE TO CONCRETE II – Video des Monats, Hartware MedienKunstVerein, Dortmund (s)
Video Art at Midnight, Kino Babylon, Berlin
MEASURES OF DISTANCE – A screening with works by Clark, Deleuze,
Hatoum, Leckey, Liden, Sieverding, POTTS, Los Angeles
Picha / Bilder – Zwischen Nairobi und Berlin, me Collectors Room, Stiftung
Olbricht, Berlin

COLLABORATIONS & PERFOMRANCES

2019 Palast der Republik. CHEAP 1+1 ungleich 1+1. Ein ausgeleiertes Konzert, Haus der Berliner Festspiele, Berlin
2018 Düsseldorf Photo, VERSION featuring ORSON&POLA, Orson Sieverding und Pola Sieverding, Weltkunstzimmer Düsseldorf
2013 pssst LEOPARD 2A7+, Natascha Sadr Haghighian, Johann König Galerie, Berlin
2012 http://pfad.d13.documenta.de, Natascha Sadr Haghighian in Zusammenarbeit mit Pola Sieverding, dOCUMENTA (13), Kassel


Artist website

#quicklyasked_OFFICEIMPART_asked_POLA_SIEVERDING

Instagram


For available works and more information about Pola Sieverding  contact us.

The Projects

The Artists

The Weeker

Newsletter

Sign up for our weekly newsletter – TheWeeker – for exhibition tips in Berlin and elsewhere.

Arnsberg

Eröffnung 'In Limbo’ von Ariel Reichmann im Kunstverein Arnsberg. Details hier.

↪︎ Wo Kunstverein Arnsberg, Königstraße 24, 59821 Arnsberg

Berlin

Ausstellung 'Zugunsten der Gegend’ mit Christian August, Susanne Bonowicz, Lena Marie Emrich und Moritz Neuhoff bei BerlinDecks von OFFICE IMPART. Für alle, die es bisher noch nicht geschafft haben: am Donnerstag und Freitag gibt es noch ein letztes Mal die Möglichkeit, unsere Ausstellung und das Außenprojekt von KLUB7 zu besichtigen – Kommt vorbei, wir freuen uns! www.officeimpart.com

↪︎ Wo: OFFICE IMPART @ BerlinDecks, Friedrich-Krause-Ufer 16–21, 13353 Berlin

11. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst „Der Riss beginnt im Inneren“. Letzte Woche hat der vierte Teil der 11. Berlin Biennale begonnen, die zwischen September 2019 und Juli 2020 bereits in den drei Abschnitten exp. 1, exp. 2 und exp. 3 stattfand und nun mit dem „Epilog“ ihren Abschluss findet. Im KW Institute for Contemporary Art, im Gropius Bau, in der daadgalerie und in den Räumen der Biennale bei ExRotaprint im Wedding wird es noch bis zum 1. November verschiedene Ausstellungen und ein vielfältiges Begleitprogramm geben, wie z.B. den Tandem-Donnerstag im KW. Sehr spannend! Details hier.

↪︎ Wo: KW Institute for Contemporary Art, Auguststraße 69, 10117 Berlin

Ausstellung Mixed Feelings mit Grit Richter bei Galerie Tanja Wagner. Infos gibt’s hier.

↪︎ Wo: Galerie Tanja Wagner, Pohlstraße 64, 10785 Berlin Tiergarten

Ausstellung 'Taumel’ mit Felix Kiessling bei alexander levy. Infos hier.

↪︎ Wo: alexander levy, Rudi-Dutschke-Strasse 26, 10969 Berlin

Ausstellung 'Dedicated to Life’ Seth Price bei Isabella Bortolozzi. Mehr Infos hier.

↪︎ Wo: Galerie Isabella Bortolozzi, Schöneberger Ufer 61, 10785 Berlin

Ausstellung 'Jungle Memory’ von Andreas Greiner bei Dittrich & Schlechtriem. Details hier.

↪︎ Wo: DITTRICH & SCHLECHTRIEM, Linienstrasse 23, 10178 Berlin

Ausstellung von Ambera Wellmann bei Kraupa – Tuskany Zeidler. Details hier.

↪︎ Wo; Kraupa-Tuskany Zeidler, Kohlfurter Straße 41/43, 10999 Berlin

Ausstellung Olafour Eliasson bei neugerriemschneider.

↪︎ Wo: neugerriemschneider, Linienstr. 155, 10115 Berlin

Ausstellung 'Space is time’ Andreas Gursky bei Sprüth Magers. Details hier.

↪︎ Wo: Sprüth Magers, Oranienburger Str. 18, 10178 Berlin

Ausstellung 'Dolorem Ipsum’ Anna K.E. bei Barbara Thumm. Details hier.

↪︎ Wo: Galerie Barbara Thumm, Markgrafenstr. 68, Passage, 10969 Berlin

Frankfurt

Ausstellungseröffnung 'L’esprit’ der Absolventen von der Städelschule von 2020 im PORTIKUS, kuratiert von Sophie Buscher und Alke Heykes. Go go go! Infos gibt’s hier.

↪︎ Wo: PORTIKUS, Alte Brücke 2 / Maininsel, 60594 Frankfurt am Main

Instagram

'ask me anything’ IGTV – Interview Serien bei Good To Talk. Wer die Kurzinterviews die letzte Woche noch nicht alle geshen hat, jetzt sind sie alle online auf Instagram und auch auf der Website: www.goodtotalk.de

↪︎ https://www.instagram.com/goodtotalkberlin/

Ulm

Eröffnung 'Dorf 4 – die Letzte’ Dennis Buck, Andi Fischer, Michael Günzer und Conny Maier im Kunstverein Ulm. MEGA. Details hier.

↪︎ Wo: Kunstverein Ulm, Kramgasse 4, 89073 Ulm

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung