OFFICE IMPART

Benjamin Bernt

In his artistic work, Benjamin Bernt deals with the human figure and the fictional portrait. Looking at his drawings and paintings, a play begins between foreground and background, between color and shapes. Silhouettes of heads or figures can be seen in a line that contrast with those of color fields. His greatest challenge is to capture the fleetingness of the moment. References from art history and literature, but also his own everyday absurdities and psychological states, are an integral part of this process. When looking at his pictures, one is challenged to recognize a fictional character in the compositions without prior evaluation. It is precisely the timelessness and a feeling of deceleration that make his works so elementary for us in these fast-moving times.

CV

1982 Born in Nuremberg, working and living in Berlin
2009 Master-class student, Prof. Daniel Roth
2008 State Academy of Fine Arts Karlsruhe

GRANTS

2017 Scholarship, Künstlerdorf Schöppingen Foundation
2011 CPH Air, Artist in Residence, Copenhagen, Denmark


SELECTED EXHIBITIONS

2020
Ansbach Contemporary 2020, 3. Biennale für zeitgenössische Kunst in Ansbach
INVITED section, Art Brussels, with OFFICE IMPART, Online (postponed to 2021)
Bedeutende Menschen nennen mich ein Kind, with Janne Räisänen, Schwarz Contemporary | OFFICE IMPART, Berlin

2019
Esprit Ecstasy, with Jill Kiddon, HouseFront, Brussels, Belgium
Benjamin Bernt, OFFICE IMPART, Berlin (s)

2018
The Others Art Fair, with OFFICE IMPART, Turin, Italy
Für immer blau, Villa Waldsteige, Duisburg
Heute oder morgen, +DEDE, Berlin

2017
Benjamin Bernt, Stiftung Künstlerdorf Schöppingen (s)
097, Real Positive, Cologne
Kleiner von Wiese, Berlin
Was ist schön bitte schön?, Schulzestraße 2, Berlin

2016
you, you, in, out, with Jill Kiddon, Vitamin C, Berlin

Solanum, Projektraum pool, Karlsruhe (s)

*(s) solo exhibition


Artist Website

Instagram

 

For available works and more information about Benjamin Bernt contact us.

The Projects

The Artists

The Weeker

Newsletter

Sign up for our weekly newsletter – TheWeeker – for exhibition tips in Berlin and elsewhere.

Berlin

Ausstellung 'Walk on by’ im Schau Fenster mit Susanne Bonowicz, Anina Brisolla, Axel Eichhorst und Philip Grözinger. Ideal für einen kleinen Spaziergang!

↪︎ Schau Fenster, Lobeckstraße 30–35, 10969 Berlin

Düsseldorf

Ausstellung 'Coming to Voice’ Absolvent_innen der Kunstakademie Düsseldorf. Auch wenn gerade erst nur online – sehr cool! 

↪︎ https://www.kunstsammlung.de/de/exhibitions/absolvent-innen-der-kunstakademie-duesseldorf-2020

Leipzig

Ausstellung 'Cultivation Techniques’ im Schaufenster des Kunstvereins Leipzig und Online. Sehr cool – mehr Infos hier.

↪︎ Kunstverein Leipzig, Kolonnadenstraße 6, 04109 Leipzig

Online

Live Show 'Ist das Kunst?` am BKA Theater. Erreicht man mit den Mitteln von Comedy ein neues Publikum für die Kunst? Diese Show am BKA Theater probiert es aus. Cooles Format moderiert von Annika von Taube mit Livestream-Publikumsbeteiligung. Details hier.

↪︎ www.bka-theater.de

Online Exhibitions

Online Ausstellung 'Abstract Art in the Age of New Media’ vom Museum of Contemporary Digital Art u.a. mit Aaron Scheer. Ganz cool!

↪︎ https://www.mocda.org/abstract-art-new-media

Eröffnung der Online Ausstellungen 'Posthumanism Explained’ und 'The Danger Of A Single Story’ von Studierenden der HAW – Hamburg bei Prof. Aram Bartholl. Bei der Eröffnung kann man auch direkt miteinander sprechen. Super cool, schaut auf jeden Fall mal hinein und eine Afterparty ab 19 Uhr gibt es auch at 'Liquid Body.`

↪︎ https://the-danger-of-a-single-story.common.garden/ und https://posthumanism-explained.common.garden/

Online Festival

'HADRON PROTOTYPE’ von ALVA NOTO beim L’ARME! FESTIVAL 2020. 'HADRON PROTTYPE’ von ALVA NOTO aka Carsten Nicolai ist eine audiovisuelle Performance, in der Radioaktivität und elektronische Musik auf ihre Ursprünge zurückgeführt werden. SUPER! 

 

↪︎ https://www.youtube.com/watch?v=PR8CRGI6oC4&feature=youtu.be

Online Talk

Talk Reihe 'Couch Kultur’ mit Talks junger Berliner Kulturvereine. Diese Woche geht es los mit den fritzen – die jungen Freunde der Preußischen Schlösser und Gärten. Sehr cooles Format. 

 

↪︎ https://www.eventbrite.de/e/fritzen-behind-the-scenes-neukonzeption-der-friedrichwohnung-tickets-141604885023?aff=ebdsoporgprofile

LIVE – CHAT 'Rendez – vous des amis’ in der Pinakothek der Moderne mit Ulrich Ball. Anmeldung bis zum 24.02. um 13 Uhr über um den Zugangslink zu erhalten. Super Format und noch weitere Führungen und mehr Details hier.

↪︎ https://www.pinakothek.de/programm

Podcasts

'Talking Heads – der Weserburg Podcast: 002 Kate Andrews und Alejandro Perdomo Daniels. Sehr cool – hört mal hinein. 

↪︎ https://talkingheads.podigee.io/2-kateandrewsalejandroperdomodaniels

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung