OFFICE IMPART

Tristan Schulze

Tristan Schulze is a German designer, artist and lecturer. His work reflects current developments in the digital world, including dealing with artificial intelligence, mixed reality or Internet of Things technologies. In his artistic practice, Schulze reflects topics such as the dialogue between humans and „artificial intelligence“. Looking at Schulze’s artistic work, one feels his joy in programming, in experimenting with the possibilities of algorithms, AI (artificial intelligence) and AR (augmented reality), whereby the final products are not necessarily digital.

CV

1982 born, living and working in Leipzig
2017 artistic collaborator at Burg Giebichenstein MM|VR
2010 lecturer at design and art faculties in Dessau, Magdeburg and Bremen
2009 Degree interactive design at FH Anhalt / Department of Design Dessau
2006 Zukunftspreis Kommunikation for design concept Plant at FH Dessau


SELECTED EXHIBITIONS

2020
Cover, Galerie für zeitgenössische Kunst, Leipzig

2019
Magazin #33 – Kulturstiftung des Bundes / SUPER_ID (s)
Im Garten der Fäden, artist residency and exhibition, Schauweberei Braunsdorf
HERE + NOW, Project of OFFICE IMPART and Pablos Birthday Gallery, New York City, USA
Depending on Positions | BIOMACHINE, Project Space Festival Berlin
Behind the Screen, KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst, Berlin

2018
Sapiens, Beyond Festival, ZKM Center for Art and Media, Karlsruhe

2017
ARS Electronica Center Linz, ARS Electronica Festivals, Austria
BIX Fassade Kunsthaus Graz, Austria
Equilibrium, Raum für Drastische Maßnahmen, Berlin

2013
Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig, Europeⁿ & Transpose

Artist website

Instagram

#quicklyasked – OFFICE IMPART asked Tristan Schulze

 



For available works and more information about Tristan Schulze  contact us.

The Projects

The Artists

The Weeker

Newsletter

Sign up for our weekly newsletter – TheWeeker – for exhibition tips in Berlin and elsewhere.

Berlin

Letzte Woche der 11. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst. Noch bis Sonntag kann die Ausstellung 'Der Riss beginnt im Inneren’ der Berlin Biennale im Gropius Bau besucht werden. Wer es noch nicht geschafft hat: letzte Chance! Details hier.

↪︎ Wo: Gropius Bau, Niederkirchnerstraße 7, 10963 Berlin

Talk mit Nik Nowak und Dr. Inke Arns (Direktorin, Hartware MedienKunstVerein, Dortmund) im Maschinenhaus des KINDL Zentrum für zeitgenössische Kunst. Das Künstlergespräch anlässlich der Ausstellung 'Schizo Sonics’ wird sicher interessant, Infos gibt’s hier.

↪︎ Wo: Maschinenhaus, KINDL Zentrum für zeitgenössische Kunst, Am Sudhaus 3, 12053 Berlin

Open Office Day bei OFFICE IMPART. Am Samstag haben wir die Türen für Euch geöffnet, kommt uns gerne besuchen – wir freuen uns!

↪︎ Wo: OFFICE IMPART, Waldenserstr. 2–4, 10551 Berlin

Eröffnung im Spoiler

↪︎

SUNDAY OPEN – initiiert von Index Berlin. Eine Auswahl Berliner Galerien hat Sonntag geöffnet, alle teilnehmenden Galerien findet Ihr im Link. Happy Sunday. 

↪︎ Wo: SUNDAY OPEN https://www.indexberlin.com/sunday_open

Frankfurt

Ausstellung 'Life doesn’t frighten me. Michelle Elie wears Comme des Garçons’ im Museum Angewandte Kunst. Die Ausstellung läuft noch bis zum 3.1.2021, mehr Infos gibt’s hier.

↪︎ Wo: Museum Angewandte Kunst, Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt

Friedrichshafen

Ausstellung 'Wege in die Abstraktion. Marta Hoepffner und Willi Baumeister’ im Zeppelin-Museum. Für alle, die in Friedrichshafen oder Umgebung sind: nur noch bis diesen Sonntag kann die Ausstellung besucht werden. Infos hier.

↪︎ Wo: Zeppelin Museum Friedrichshafen, Seestraße 22, 88045 Friedrichshafen

Hamburg

Eröffnung 10. salondergegenwart mit Moritz Neuhoff, Nevin Aladag, Martin Eder u.v.m. Die Ausstellung läuft bis zum 8.11., schaut vorbei! Infos hier.

↪︎ Wo: salondergegenwart, Leopoldshof, Poststraße 3, 20354 Hamburg

Online

Digitale Eröffnung unseres DIGITAL EXHIBITION SPACE von OFFICE IMPART mit der Ausstellung 'Come Closer!', mit Aarati Akkapeddi, Raphaël Bastide, Bob Bicknell-Knight, Stine Deja, Constant Dullaart, Anna Ehrenstein, Will Fredo, Jonas Lund, Tristan Schulze and Yadichinma Ukoha-Kalu.

↪︎

Eröffnung 'DA Z – Digital Art Zurich. The Festival of Digital Art and Music’. Das DA Z geht vom 28.10. bis zum 1.11. und bietet ein umfangreiches Programm aus Screenings, Performances, Artist-Talks, Lectures und Conversations. Spannend! Details hier.

↪︎ Wo: DA Z – Digital Art Zurich https://www.da-z.net/

BerlinViews geht in die nächste Runde. Ab Donnerstag wird bei BerlinViews die nächste Runde mit neuen Künstlern und ihren Werken der teilnehmenden Galerien online sein. Schaut unbedingt auf der Seite vorbei, es gibt einiges zu entdecken! Und zwar hier.

↪︎ Wo: BerlinViews http://www.berlinviews.com

Online Screening Programm 'Solastalgia – Wild Tales’, ausgewählt von der Art Basel Film Kuratorin Filipa Ramos. Jede Woche wird auf artbasel.com ein neues Video-Kunstwerk präsentiert. Eine tolle Sache, schaut mal rein!

↪︎ Wo: Online Screening Programm 'Solastalgia – Wild Tales’
https://www.artbasel.com/stories/wild-tales

Online Readings

Online Reading Tipp: Monika Rincks Text 'Das Prinzip Diva’ von textezurkunst. Sehr zu empfehlender Text, den ihr hier lesen könnt.

↪︎ Wo: textezurkunst https://www.textezurkunst.de/84/das-prinzip-diva/

Podcasts

Podcast Folge 44: 'Louise Bourgeois’ Pillar (1949–50)' vom The Lonely Palette Podcast von Tamar Avishai. Tamar Avishai ist Kunsthistorikerin und ehemalige Dozentin am Museum of Fine Arts in Boston. Den Podcast gibt’s hier.

↪︎ Wo: http://www.thelonelypalette.com/episodes/2020/2/14/episode-44-louise-bourgeois-pillar-1949–50

Recommended Artist Book

Artist Book Recommendation: Pola Sieverdings Buch 'The Epic’, hrsg. vom Neuen Aachener Kunstverein beim Hatje Cantz Verlag. Das Buch basiert auf der gleichnamigen Ausstellung von Pola Sieverding, in der 2016 im Neuen Aachener Kunstverein ihre Werkgruppen 'Arena’ und 'The Epic’ präsentiert wurden. Finden wir toll! Details zum Buch gibt’s hier.

↪︎ Wo: https://www.hatjecantz.de/pola-sieverding-7248–0.html

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung