OFFICE IMPART

The Art House Vol. 1

Im September 2018 fand THE ART HOUSE VOL.1 als Ausstellungskooperation von VG & S Art Development, Link Property und OFFICE IMPART statt.
Für 10 Tage wurden auf 2 Etagen einer leerstehenden Villa in der Rothenbaumchaussee in Hamburg eine umfangreiche Gruppenausstellung mit renommierten und aufstrebenden Künstlern aus Berlin und Hamburg gezeigt.
Es ging uns darum ein breites Spektrum zeitgenössischer künstlerischer Positionen zu präsentieren. Mit Ausstellungstouren, einem Gesprächsformat und kleineren exklusiven Veranstaltungen war unser Ziel, unterschiedlichen Zielgruppen die Kunstwerke zu vermitteln und für zeitgenössische Kunst zu begeistern.

In der Ausstellung waren folgende Künstler vertreten:
Christian August, Sol Calero, Henrik Eiben, Amelie Grözinger, Christian Hoosen, Paul Hutchinson, Felix Kiessling, Jonathan Meese, Andreas Mühe, Olaf Nicolai, Markus Oehlen, Barbara Probst, Tobias Rehberger, Anselm Reyle, Grit Richter, Miguel Rothschild, Pola Sieverding, Jorinde Voigt, Andy Warhol

THE ART HOUSE VOL.1
Hamburg
15.09. -  23.09.2018

In September 2018 THE ART HOUSE VOL.1 took place as an exhibition cooperation between VG & S Art Development, Link Property and OFFICE IMPART. For 10 days a group exhibition with renowned and emerging artists from Berlin and Hamburg was on display on 2 floors of a villa in the heart of Hamburg.
Our aim was to present a wide range of contemporary artistic positions. With exhibition tours, a discussion format and smaller exclusive events, our goal was to mediate the works of art to different target groups and to inspire them for contemporary art.

The following artists were part of the exhibition:
Christian August, Sol Calero, Henrik Eiben, Amelie Grözinger, Christian Hoosen, Paul Hutchinson, Felix Kiessling, Jonathan Meese, Andreas Mühe, Olaf Nicolai, Markus Oehlen, Barbara Probst, Tobias Rehberger, Anselm Reyle, Grit Richter, Miguel Rothschild, Pola Sieverding, Jorinde Voigt, Andy Warhol

THE ART HOUSE VOL.1
Hamburg
15.09. -  23.09.2018

The Projects

The Artists

The Weeker

Newsletter

Sign up for our weekly newsletter – TheWeeker – for exhibition tips in Berlin and elsewhere.

Berlin

Book – Launch & Talk: Tyler Coburn und Adam Gibbons in Konversation mit Murat Adash, Friederike Sigler und Eva Wilson im KW – Studio. Gleich heute Abend und sicher cool.

↪︎ Wo: KW Studio, front house, 1st floor, Auguststr. 69, 10117 Berlin

Eröffnung „Letter from a Guarani Woman in Search of the Land Without Evil“ Patricia Ferreira Pará Yxapy bei Savy Contemporary im Rahmen des Forum Expanded der Berlinale. Die Ausstellug durchforscht das Archiv der audiovisuellen Reise von Patricia Ferreira Pará Yxapy, der aktivsten Vertreterin des brasilianischen indigenen Kinos. Klingt sehr gut, Details hier. 

 

↪︎ Wo: Savvy Contemporary, Plantagenstraße 31, 13347 Berlin

Buchvorstellung & Gespräch mit Julia Voss zu „Hilma af Klint. Leben und Werk 1862–1944“ Moderation Ingo Arend im Brecht Haus. Mit Sicherheit sensationell, schaut vorbei. Details hier.

↪︎ Wo: Literaturforum im Brecht-Haus, Chausseestraße 125, 10115 Berlin

Eröffnung ADLER, EHRENSTEIN, LEY bei Galerie Anton Janizewski. Super, schaut vorbei u.a. ja mit Anna Ehrenstein. Details hier.

↪︎ Wo: Galerie Anton Janizewski, Goethestraße 69, 10625 Berlin

Eröffnung „A perfect cone of snow“ Ulrik Møller im SMAC Berlin. Details hier

↪︎ Wo: SMAC Berlin, Linienstraße 57, 10119 Berlin

Performance „Cosmic Arbeitsamt“ Hassina Taalbi mit Maximilian Thiel in der Pogo Bar im KW. Hört sich gut an, Details hier. Anmeldungen im vorraus bitte an pogobar@kw-berlin.de

↪︎ Wo: Pogo Bar, KW – Institute for Contemporary Art, Auguststraße 69, 10117 Berlin

Eröffnung „A Silent Conversation“ mit Vajiko Chachkhiani & Reijiro Wada von Daniel Marzona bei Rolando Anselmi.

↪︎ Wo: Rolando Anselmi, Winsstraße 72, 10405 Berlin

Finissage „Bedeutende Menschen nennen mich ein Kind“ Benjamin Bernt & Janne Räisänen bei SCHWARZ CONTEMPORARY. Letzter Tag unserer Ausstellungskooperation von OFFICE IMPART und SCHWARZ. Wir sind da und geben Euch natürlich gern eine kleine Tour. Details hier. 

↪︎ Wo: SCHWARZ CONTEMPORARY, Sanderstraße 28, 12047 Berlin

Eröffnung „How Beautiful you are“Gruppenausstellung Kosmetiksalon Babette zu Gast im KINDL. Und um 18 Uhr gibt es eine Begrüßung & Performance mit Saralisa Volm und ab 20 Uhr auch Musik im Sudhaus. Klingt toll, Details hier.

↪︎ Wo: KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst, Am Sudhaus 3, 12053 Berlin

Frankfurt

Öffentliche Fürhung „Fantastische Frauen“ in der Schirn. Details zur Führung und Ausstellung hier.

↪︎ Wo: SCHIRN KUNST­HALLE FRANK­FURT, Römer­berg, 60311 Frank­furt

Hamburg

Öffentliche Führung „Installationen aus 25 Jahre Sammlung Falckenberg“ in den Hamburger Deichtorhallen / Sammlung Falckenberg. Details hier. 

↪︎ Wo: Deichtorhallen / Sammlung Falckenberg, Wilstorfer Str. 71, 21073 Hamburg – Harburg

Tel Aviv

Präsentation „Interconnected Chains“ im Goethe – Institut Tel Aviv. Filmscreenings im Rahmen von „The Wrong“, eine global online und offline stattfindende Biennale für Digitalkunst. Leider für uns nicht um die Ecke, aber sehr spannend. Mehr Details https://www.goethe.de/ins/il/de/m/ver.cfm?fuseaction=events.detail&event_id=21756946.

↪︎ Wo: Goethe-Institut Tel Aviv, Asia House, Weizmann St. 4, P.O.B. 3 36 91 Tel Aviv

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung