OFFICE IMPART

Im Moment

Karol Broniatowski (geb. 1945 in Łódź) ist Bildhauer, seit 1976 lebt und arbeitet er in Berlin.

Das künstlerische Schaffen von Karol Broniatwoski dreht sich um die figürliche Plastik, er hält diese im Augenblick fest und gibt dem Ausdruck großen Raum. Ausgehend vom Materiellen liegt sein Interesse auf dem Prozessualen, der Haptik und dem Erleben der Skulpturen. Die Aussagen lässt er bewusst offen – nichts ist für ihn abgeschlossen.

Die Ausstellung „Im Moment“ legt den Schwerpunkt auf aktuelle Bronzeskulpturen und großformatigen Gouachen.
Seriell angelegte Skulpturengruppen, in klassischen Bildhauerthemen wie „Kontrapost“ und „Wappenträgerin“, beginnen in einem Moment, werden weiter bearbeitet und in verschiedene Situationen geführt. Durch bildhauerisches Wegnehmen, Beschneiden und Abtrennen beginnt für Broniatowski das prozessuale Denken. Die äußere Form scheint er immer mehr aufzulösen, um gleichzeitig die innere Aussage zu schärfen. So schafft er es, dass die konstruierte Form den gefühlten Ausdruck stärker ans Licht treten lässt, je weiter wir uns von ihm entfernen. Der imaginäre Übergang von Innen nach Außen ist das, was Broniatowski in seiner künstlerischen Arbeit interessiert.

Auch die Gouachen kann man in diesem Sinne als bildhauerische Arbeiten lesen. Sie sind Monotypien, die Broniatwoski als hinterlassene Momente von Skulpturen, als Bildhauerei auf Papier versteht. Selbstgefertigten Plastiken aus Ton dienen Broniatowski als Werkzeug und werden sehr schnell und präzise auf das Papier gebracht. Auch hier ist der Prozess das Entscheidende für den Künstler.

Im Moment – Karol Broniatowski
Kunsthaus Dahlem
29.06. – 05.11. 2018

Mehr hier …

Photo Otto Felber

The creative work of the sculptor Karol Broniatowski (b. 1945, Łódź) revolves around figurative sculpture. Starting out from the artistic material, his interest is the procedure, the tactile, and the experience of sculpture. He deliberately leaves the messages open—for him, nothing is completed.

The exhibition »In the Moment« shows current bronze sculptures and large-format gouaches. Groups of works on such classic topics of sculpture as contraposto and the heraldic shield attendant start with a spontaneous moment, are reworked, and lead into different situations. The sculptural acts of removing, cutting, and separating manifest Broniatowski’s process-based thinking. He successively breaks down the outer form into order to focus the inner statement, which can be experienced increasingly clearly the further the figure is removed from its initial form. The imaginary transition from inside to outside is Broniatowski’s main interest in his creative work.

The gouaches can also be read as sculptural work in this sense. Executed as monotypes, Broniatowski understands them as moments of sculptures that have been left behind, as sculpture on paper. He uses figures made of clay that quickly and precisely can be applied to paper by direct printing. Here, too, the process is the crucial aspect for the artist.

Im Moment – Karol Broniatowski
Kunsthaus Dahlem
29.06. – 05.11. 2018

More here …

Photo Otto Felber

The Projects

The Artists

The Weeker

Newsletter

Sign up for our weekly newsletter – TheWeeker – for exhibition tips in Berlin and elsewhere.

Barcelona

Eröffnung 'Geister und Götter’ von Max Gärtner at The Room Papers on Barcelona’s Design Week. Details hier.

↪︎ The Room Papers, Carrer de París, 171, 08036 Barcelona

Berlin

2. AKT –  HAGIOGRAPHIE BIOROBOTICA von Andreas Mühe in der St. Matthäus Kirche. Wir sind gespannt auf die nächste Inszenierung – Details hier.

↪︎ Wo: St. Matthäus Kirche, Matthäikirchplatz, 10785 Berlin

Ausstellung 'PARADISE – Werke von und um Michael Buthe’ u.a. mit Pola Sieverding bei KLEINERVONWIESE. Cool, vorbeischauen! Details hier.

↪︎ Wo: KLEINERVONWIESE, Friedrichstrasse 2014, Berlin 10119

Eröffnung von William Engelen und Nobuko Tsuchiya bei Gregor Podnar. Schaut vorbei und meldet Euch doch gern für eine Stippvisite bei uns. Details hier

↪︎ Wo: Gregor Podnar, Alt-Moabit 110, 10559 Berlin

the Curve Pop Up 'The Age of Collage 3 Show’ kuratiert von Dennis Busch & Valerie von Meiss in Kooperation mit gestalten. Schaut vorbei! Details hier.

↪︎ Wo: the Curve Pop-Up, Torstraße 138, 10119 Berlin

Direkte Auktion – Corona Relief Auktion zur Unterstützung Berliner Künstler und Kulturschaffender im Auktionshaus Jeschke van Vliet. Es gibt einige kleine spannende Sachen zu entdecken u.a. Arbeiten von Hannah Sophie Dunkelberg und Pola Sieverding. Online Katalog ist hier. Alle Arbeten können auch besichtigt werden. Hannah Sophie Dunkelberg bei LageEgal, und Pola Sieverding bei COLONIA NOVA.

↪︎ http://www.jvv-berlin.de/pdfkataloge

Soft Opening von Ornella Fiers bei Sexauer. Schöner Grund für einen Ausflug nach Weissensee! Mehr Infos hier.

↪︎ Wo: SEXAUER, Streustraße 90, 13086 Berlin

Instagram

LIVE TALK mit Tristan Schulze für die Stiftung Kunst und Kultur in Bonn moderiert von uns, OFFICE IMPART. Freuen uns, wenn Ihr einschaltet! 

↪︎ https://www.instagram.com/stiftungkunstbonn/

Online

LiveStream Geistervorstellung 'Anna Karenina – allerdings mit anderem Text und anderer Melodie’ im Deutschen Schauspiel Haus Hamburg. Das Stück wird live gespielt und live üvertragen. Großes Kino! Details hier.

↪︎

Online Readings

The Fly on the Wall – SCHIRN Mag ein Gespräch mit Jonas Lund geführt von Antonia Lagemann. Super!! 

↪︎ https://www.schirn.de/en/magazine/interviews/2020_interview/the_fly_on_the_wall/

Podcasts

Podcast – The Great Women Artists mit den Guerilla Girls. Sehr interessant – Detasi hier.

↪︎ https://www.podbean.com/media/share/dir-usxtg-bbbbe66?utm_campaign=w_share_ep&utm_medium=dlink&utm_source=w_share

Van Horn Podcast – Episode 8: Jessica and Evrim Oralkan, Founders of the digital museum Collecteurs. Sehr toll!

↪︎ https://vanhornshowroom.com/viewingroom/podcast/#textepisode883cc-5a97

X Digital Art Work

'Generative Memorial Flower System for The CLOUD9 Memorial Garden’ von Aarati Akkapeddi bei uns in der Online Ausstellung 'Come Closer!'. In der Arbeit geht es um kollektive Trauer in diesen Zeiten – so toll! 

↪︎ https://online.officeimpart.com

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung